Wissensdatenbank:
pCon.planner: Speicherbedarf einer Planung reduzieren
Gepostet von Steffen Wegscheider

Der pCon.planner bietet die folgenden Möglichkeiten um den Speicherbedarf einer Planung zu reduzieren und damit Einfluss auf die Dateigröße zu nehmen.

 

Verwenden Sie regelmäßig die Bereinigen-Funktion im Menü Datei und speichern Sie anschließend Ihre Planung ab. Bestimmte Hintergrundelemente, die noch in der Planung enthalten sind, aber nicht länger benötigt werden, werden durch das Bereinigen entfernt.

 

 

Die Reduzierung des Detailgrades kann sich ebenfalls erheblich auf die Performance bei der Arbeit an einer Planung und auf die Größe der Datei auswirken. Die Reduzierung des Detailsgrades betrifft nur die Echtzeitdarstellung, Renderings sind davon nicht betroffen. Um den Detailgrad zu minimieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

- Klicken Sie im Menü Datei auf 'Einstellungen'

- Wechseln Sie in die Registerkarte 'Sonstige'

- Wählen Sie in dem Dropdownmenü Detailgrad z. B. 'Niedrig' oder 'Minimum'

- Laden Sie anschließend Ihre Planung

 

 

 Deaktivieren Sie die nicht benötigten 3D Darstellungen über die Artikel-Toolbox

- Markieren Sie zunächst sämtliche OFML Daten, welche nicht in 3D benötigt werden

- Öffnen Sie die Artikel-Toolbox

- Wählen Sie im Bereich 'Anzeige' die 2D-Darstellung aus

 

 

Deaktivieren aller nicht benötigten Ebenen.

- Öffnen Sie die Ebenenverwaltung

- Deaktivieren Sie z. B. alle AutoCAD Ebenen

 

 

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
SupportCenter der wegscheider office solution GmbH