Wissensdatenbank:
pCon.planner 6: Softwaremodus / Kompatibilitätsmodus / Grafikchip
Gepostet von Steffen Wegscheider

Symptome:

  • Abstürze mittels igcl32.dll
  • Abstürze mittels Fatal bad Allocation wenn mit Intelgrafikkarte gearbeitet wird und der Planner noch genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung hat
  • Grundrisse und Raumplanungselemente sind beim Zeichnen nicht sichtbar, nur die Selektionsmarkierung

 

Ursache:

In Ihrem Rechner scheint eine unzureichende Grafikkarte verbaut zu sein (nur ein Intelgrafikchip),
Dies kann Darstellungsprobleme als auch Abstürze der Software verursachen.

Nachfolgend finden Sie unsere Systemanforderungen, diese sollten unbedingt beachtet werden: Systemvoraussetzungen.

 

Lösung:

Um die Abstürze zu umgehen, können Sie den Softwaremodus des pCon.planners aktivieren, dazu müssen Sie wie folgt vorgehen:
- 'Start'-Button
- Eastern Graphics
- pCon.planner 6 xxx
- Voreinstellungen
- Klicken Sie nun auf 'Kompatibilitätsmodus' und bestätigen Sie die Maske mit 'OK':

Durch diese Änderungen sollten die Abstürze verhindert werden.

 

Allerdings stehen Ihnen im Kompatibilitätsmodus folgende Funktionen nicht zur Verfügung:

  • Darstellungsmodi "Konzept" und "Realistisch"
  • Antialiasing in der Echtzeit-Darstellung
  • virtueller Himmel
  • Collage-Export-Format (EPX).

Der Kompatibilitätsmodus kann dennoch nicht die Lauffähigkeit des pCon.planners auf allen Systemen garantieren, da diese von den Leistungsmerkmalen der verfügbaren Hardware und der Komplexität der erstellten Zeichnungen beeinflusst wird.

 

Für weitere Unterstützung wenden Sie sich bitte an den Support

(4 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
SupportCenter der wegscheider office solution GmbH