Wissensdatenbank:
Lagermengen prüfen
Gepostet von Tobias Hunger

In den Stammdaten von Concept Office, haben Sie die Möglichkeit über das Register „Läger/Alternativartikel“ den aktuellen Bestand in den zugewiesenen Lägern einzusehen.

Über die blauen Links in den Spalten „Reserviert“, „Bestellt“, „Erfasst“ und „zu liefern“ können Sie die damit verknüpften Vorgänge einsehen.

Um die hier angezeigten Werte aktuell zu halten, und sicherzugehen dass diese auch stimmen, gibt es das Tool „Lagermengen prüfen“. Das Tool können Sie über das Modul „Bestellvorschläge“, Abschnitt „Ermittlung“ aufrufen.

Wenn Sie auf den Button „Lagermengen prüfen“ klicken, öffnet sich das folgende Dialogfenster.


Im oberen Bereich, können Sie nun bestimmte Auswahlkriterien (Lager, Artikel von – bis und Lieferant) treffen. Möchten Sie einen Gesamtüberblick über alle Artikel aller Lieferanten, so wählen Sie nur das betreffende Lager aus.

Unten können Sie auswählen, welche Datensätze sie prüfen möchten. Über die Schaltfläche „Alles prüfen“ werden alle Datensätze (Maschinenbestand, Reservierte Menge und Bestellte Menge) kontrolliert.

Wenn die Prüfung durchgeführt wird und Unstimmigkeiten festgestellt werden, dann erscheinen die betreffenden Artikel in dem Übersichtsfenster.

Bei den hier gelisteten Artikeln stimmen die Werte zwischen dem Ist-Bestand und dem Soll-Bestand nicht überein. Dies kann u.a. durch kurzfristig geänderte Warenzubuchungen (Lagerwechsel während eines laufenden Vorganges) zustande kommen.

Um diese fehlerhaften Werte zu korrigieren, setzen Sie den Haken bei „Daten korrigieren“

und wählen erneut „Alles prüfen“ aus.

Nun erfolgt eine Korrektur auf den richtigen Werte.

Wenn diese Meldung im unteren Bereich der Dialogbox erscheint,

können Sie das Fenster schließen.

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
SupportCenter der wegscheider office solution GmbH