Wissensdatenbank:
Erstellen/Wiedereinspielen von Backups - Datensicherung
Gepostet von Steffen Wegscheider

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Artikel möchten wir Sie auf die Notwendigkeit von Datensicherungen hinweisen und welche Concept Office Dateien gesichert werden müssen. 

  • Einträge wie z. B. Stammdaten, Kalender, Vorgänge, etc. werden in einer Mircosoft SQL Datenbank gespeichert.
  • Vorgangsbezogene Daten (OFML-Konfigurationen, individuelle Artikelbilder/Maskenanordnungen, etc.) werden in separaten Dateien innerhalb der Concept Office Server-Struktur abgelegt.

Datenbank

Um die Datenbank von Concept Office zu sichern, starten Sie zuallererst das 'SQL Server Management Studio' am SQL-Server.
Drücken Sie hierfür einfach die Start/Windows-Taste und geben dort 'sql' ein:

 

In dem nun erscheinenden Fenster müssen Sie die 'Windows-Authentifizierung' auswählen (Bereich 'Authentifizierung'):


Alternativ zur 'Windows-Authentifizierung' können Sie sich ebenfalls mit dem 'SA'-Benutzer und dem verwendeten Kennwort anmelden.

Da Sie nun mit der entsprechenden Instanz von Microsoft SQL Server Database Engine (Datenbankmodul) verbunden sind, können Sie sowohl eine Sicherung als auch eine Wiederherstellung der Datenbank vornehmen.  

Die Vorgehensweise zur Sicherung/Wiederherstellung wird in den folgenden Dokumentationen von Microsoft® beschrieben.

 

Dateistruktur

Neben der Datenbank müssen zusätzlich noch die Serverdateien von Concept Office gesichert und an einem entsprechenden Ablageort (separater Server, externe Festplate, Sicherungsband, o. ä.) aufgewahrt werden:

Für weitere Unterstützung kontaktieren Sie bitte unseren Support.

Wichtiger Hinweis:

Die Sicherung der Daten ist ausschließlich Sache des Softwareanwenders und liegt nicht im Verantwortungsbereich der wegscheider office solution gmbh. 

 

Freundliche Grüße

das Team der wegscheider office solution GmbH

(2 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
SupportCenter der wegscheider office solution GmbH