Wissensdatenbank:
Elektronischer Lieferschein: Vorgang zur Auslieferung vorbereiten (Vorgangsdisposition)
Gepostet von Christian Müller

Hinweis: Es handelt sich nur um einen Teilausschnitt des vollen Funktionsumpfangs - Dieser Wissensdatenbankartikel kann keine Schulung ersetzen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Vorgang zur Auslieferung zu disponieren, in diesem Beitrag wird Ihnen die einfache Disposition auf Basis des Vorgangsmoduls beschrieben. Falls Sie mit dem Dispositionsmodul arbeiten, ignorieren Sie bitte diesen Beitrag und folgen diesem Link (in Kürze verfügbar).

  1. Um die Disposition zu starten öffnen Sie den Vorgang den Sie zur Auslieferung vorbereiten möchten
  2. Wechseln Sie in den Reiter „Lieferdaten/Texte“
  3. Disponieren Sie den Vorgang (gültig für alle Lieferscheine):
    1. Termin (Datum)
    2. Uhrzeit von / bis
    3. Techniker/Monteur
    4. Unterbearb.-status

  4. Speichern Sie die eben durchgeführte Disposition
    1. Bestätigen Sie die kommenden Abfragen
  5. Erzeugen Sie den Lieferschein (dieser Schritt kann auch vor der Disposition durchgeführt werden)

Das Feld „Einsatzhinweis“ wird an den Monteur übermittelt und kann für notwendige Informationen verwendet werden, z.B.:

  • „Einfahrt Tor C“
  • „Treppenhaus eng, Außenaufzug notwendig“
  • ...

Sobald die Disposition durchgeführt wurde, kann Ihr Monteur diese Aufgabe in Concept Flex innerhalb des Moduls „Serviceaufträge“ öffnen und bearbeiten:

Die Abarbeitung des Serviceauftrages durch Ihren Monteur wird in diesem Beitrag beschrieben.

(1 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
SupportCenter der wegscheider office solution GmbH