Wissensdatenbank
Auswirkungen Brexit und Umstellung Länderzuordnung Großbritannien
Gepostet von Frank Börner

Infolge des Ausscheidens Großbritanniens aus der Europäischen Union ergibt sich eine kleine, aber wichtige Änderung innerhalb des Steuer- und Zollverhaltens bei der Berechnung von Auslandslieferung.

Hierzu muß von Ihnen eine Änderung in den Ländereinstellungen Ihres Concept Office vorgenommen werden.



Unter "Weitere Stammdaten" -> "Länder" finden Sie die Zuordnung der einzelnen Länder zu den jeweiligen Gebieten (Inland / EU-Ausland / Sonstiges Ausland).


Dort wird bei Ihnen vermutlich noch "EU-Ausland" stehen.

Bitte suchen Sie dort "Großbritannien" und öffnen Sie in der Liste das Land mit einem Doppelklick.





Stellen Sie dort dann in "Zuordnung" das Land auf "Sonstiges Ausland" um und klicken Sie oben auf "Speichern".

Bitte beachten Sie, dass idealerweise anschließend Concept Office einmal neu gestartet werden sollte, falls Sie direkt danach Vorgänge nach oder aus Großbritannien bearbeiten müssen.

Achtung:
Wie Sie in der Presse sicherlich bemerkt haben, kann hier für einen Teil der zugehörigen Staaten zu Großbritannien noch einzelne, dedizierte Änderungen geben (Unabhängigkeit -> Wiedereintritt EU). Sollte dies geschehen, informieren wir Sie nochmals gesondert über das notwendige Vorgehen zu diesen Ereignissen.

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
SupportCenter
wegscheider office solution GmbH / Software Concept GmbH