Wissensdatenbank:
3D Warehouse-Problem: So nutzen Sie die Modelle trotzdem im pCon.planner
Gepostet von Steffen Wegscheider

In den letzten Tagen konnte 3D Warehouse leider nicht mehr zufriedenstellend aus dem pCon.planner heraus bedient werden. Hier erfahren Sie Hintergründe und bekommen eine Anleitung, mit deren Hilfe Sie CAD-Modelle aus 3D Warehouse trotzdem im pCon.planner verplanen können.
3D Warehouse in pCon.planner

Warum kann ich 3D-Modelle aus 3D Warehouse nicht mehr direkt in den pCon.planner laden?

Das Problem hängt mit dem Download von SKP-Geometrien aus 3D Warehouse in den pCon.planner zusammen. Wie jede Online-Applikation wird auch 3D Warehouse ständig um neuen Code ergänzt und Komponenten werden verändert. Trimble, das Entwickler-Haus von SketchUp, hat technische Änderungen vorgenommen, welche leider die Funktionsfähigkeit von 3D Warehouse mit Internet Explorer beeinträchtigen. Da pCon.planner auf die Internet Explorer Komponente für die Einbindung des 3D Warehouse zugreift, ist unsere Raumplanungssoftware auch davon betroffen.

So verwenden Sie 3D Warehouse Modelle trotzdem im pCon.planner 
Mit dem kommenden Update des pCon.planners werden wir dieses Problem beheben. Bis dahin empfehlen wir Ihnen folgenden Weg, um 3D-Modelle aus 3D Warehouse im pCon.planner zu verplanen:

  1. Öffnen Sie 3D Warehouse in einem beliebigen Browser (außer Internet Explorer).
  2. Laden Sie die gewünschten Modelle herunter und speichern Sie diese in einem lokalen Verzeichnis auf Ihrem Computer.
  3. Importieren (Drag & Drop) Sie die Modelle aus dem Ordner in den pCon.planner oder greifen Sie über den Media Browser im pCon.planner darauf zu.

Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und halten Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Update 30.08.2018: 
Seitens des Herstellers Trimple gab es erneut Änderungen an der Struktur der aufgerufenen Links. Unser pCon.planner Entwicklungs-Team arbeitet momentan an einem neuen Aufruf-Konzept damit dieses Problem in zukünftigen Versionen nicht mehr auftreten wird. Bis diese Lösung zur Verfügung steht, können Sie nach wie vor den oben beschriebenen Workaround verwenden. 

(7 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
SupportCenter der wegscheider office solution GmbH